/, Qualitätssicherung, Unternehmen/IN-TRANSLATIONS baut auf Datensicherheit im Netz

IN-TRANSLATIONS baut auf Datensicherheit im Netz

Noch mehr Datensicherheit Dank SSL und HTTPS

Wenn Sie uns Ihre Dokumente zukommen lassen, wollen Sie selbstverständlich, dass niemand außer uns, dem Übersetzer und dem Lektor die Inhalte zu Gesicht bekommt. Auf unverschlüsselten Seiten ist die Datensicherheit oftmals nicht gewährleistet, denn es gibt die Möglichkeit, dass auch Unbefugte mittels Hackerangriff an Ihre Informationen kommen. Das dies in den seltensten Fällen egal ist, zeigt der Trubel um die NSA-Lausch- und Daten-Angriffe auf verschiedene Firmen und Institutionen.

So stand für uns natürlich die Abhörsicherheit unserer Webseite im Mittelpunkt
unserer Datensicherung. Denn wir wollen, dass Ihre Daten schon auf
dem Weg zu uns gesichert sind.Screenshot der Adressleiste

Unser erstes Mittel der Wahl ist dabei HTTPS. Das erkennen Sie an dem „s“ in der Adressleiste vor unserem Firmennamen.

Codierung als wirksames Mittel gegen Datendiebstahl

Was bedeutet HTTPS?

Was bedeutet HTTPS?

HTTPS steht für „HyperText Transfer Protocol Secure“ und ist ein Kommunikationsprotokoll, das Daten abhörsicher macht. Die Kommunikation zwischen unserer Webseite und unseren Kunden wird damit verschlüsselt und gesichert.

Doch damit nicht genug. Ein weiteres Sicherheitsrisiko stellen häufig die Kontakt- und Anfrageformulare dar. An diesen Stellen haben wir eine SSL-Verschlüsselung genutzt. Keine Sorge, die Eingaben die Sie vornehmen sind weiterhin ganz komfortabel und wie gewohnt zu machen. Mehr Sicherheit ohne Mehraufwand für Sie ist hier die Devise.

Ein sicheres Protokoll für Ihre Daten

Datensicherheit durch SSL

Was ist SSL-Verschlüsselung?

SSL bedeutet „Secure Sockets Layer“ und ist ein Verschlüsselungsprotokoll zur sicheren Datenübertragung im Internet. Daten, die übertragen werden sollen, sind codiert. Für eventuelle Hacker sind die über SSL gesendeten Daten unlesbar und damit unbrauchbar. Wenn Sie uns vertrauliche Dateien über unsere Webseite zuschicken, z. B. über unser Anfrageformular, ist somit eine Datenspionage ausgeschlossen.

 

Beide Maßnahmen online bieten Ihnen als Kunden mehr Sicherheit bei der Übertragung Ihrer Daten und dem Besuch unserer Webseite.

Selbstverständlich werden wir auch künftig die aktuellen Neuerungen auf dem Gebiet der Datensicherheit beobachten und auf unsere Website und in unserem Datenhandling einfließen lassen.


(Bild: © tom / Fotolia & Screenshot)

2017-06-12T11:52:45+00:00