Andere Länder, andere Sitten

Osterbräuche in aller Welt

Ostern ist in unserem Kulturkreis das Fest der Auferstehung Jesu Christi, doch nicht in allen Ländern ist es mit dem Brauch des Osterhasen, des Osterlammes und der Eiersuche verbunden.

Wir haben unsere Übersetzer gebeten, uns zu berichten, wie das Osterfest in ihren Heimatländern gefeiert wird und über so manchen Brauch geschmunzelt.

Während der Zeit von Karfreitag bis zum Ostersonntag bleiben die Kirchenglocken stumm. In Frankreich wird das den Kindern folgendermaßen erklärt: die Glocken fliegen nach dem Gloria am Gründonnerstag nach Rom, um dort vom Papst gesegnet zu werden. Am Ostermontag kommen sie, vollbeladen mit Süßigkeiten, wieder zurück, die sie auf dem Weg in ihre Glockentürme verlieren. – Joyeuses Pâques!

In Polen bedeutet der Ostersonntag das Ende der 40-tägigen strengen Fastenzeit. In der Osternachtsmesse wird ein vorbereitetes Körbchen mit traditionellen Speisen gesegnet (Święconka). Anschließend findet sich die ganze Familie zu einem Osterfrühstück ein, bei dem sich die Tische nur so vor Fülle biegen. Am Ostermontag sind die Menschen auf der Hut: am sogenannten Tag des Wassers (Smigus Dyngus) ist es üblich, sich gegenseitig mit Wasser zu bespritzen. Lediglich Alte und Babys werden verschont. Dieser Brauch geht zurück auf die Taufe von Herrscher Mieszko I. im Jahre 966, welche den Beginn der Verbreitung des Christentums in Polen einleitete. –Wesołych Świąt

In Schweden und Finnland ziehen zu Gründonnerstag die Osterhexen von Haus zu Haus. Mit Kopftüchern und langen Röcken verkleidet, betteln Kinder um Süßigkeiten und verschenken zum Dank selbstgemalte Osterbilder an die Bewohner der Häuser.- Glad Påsk!  und Hyvää Pääsiäistä!

Ein ganz anderer Brauch findet sich in England: dort werden die Ostereier nicht gesucht, sondern gerollt. In kleinen Wettkämpfen werden buntgefärbte, hartgekochte Eier eine abschüssige Straße herunter gerollt. Das Ei, dessen Schale als erstes zerbricht, beschert seinem Besitzer den Sieg. Auch in den USA im Weißen Haus gibt es diese Tradition. Alle Teilnehmer des traditionellen Eier-Rollens erhalten vom Präsidenten ein handsigniertes Osterei als Geschenk. – Happy Easter!

In Tschechien gehen Kinder durch Dörfer mit Kinderklappern und -ratschen, denn die Kirchenglocken schweigen (sie sind nach Rom geflogen). Es werden Osterbrot und Osterlamm gebacken. Am Ostermontag gehen Männer und Jungen von Haus zu Haus mit den Osterruten und schlagen (zärtlich!)  Frauen und Mädchen – damit diese gesund bleiben – dann bekommen sie bunt bemalte Eier oder Schokoladeneier, eine Schleife oder einen Schnaps. – Veselé Velikonoce!

Das Team von IN-TRANSLATIONS wünscht Ihnen und Ihren Familien ein frohes Osterfest und erholsame Feiertage.

2018-05-08T15:06:16+00:00