/, Blog, Qualitätssicherung/So finden Sie das richtige Übersetzungsunternehmen

So finden Sie das richtige Übersetzungsunternehmen

Neun Suchkriterien mit praktischer Checkliste!

Sie suchen ein Übersetzungsunternehmen und werden von der Fülle der Suchergebnisse im Internet förmlich erschlagen? Dann heißt es filtern.

Neun Kriterien für das richtige Übersetzungsunternehmen

Viele Übersetzungsunternehmen werben mit demselben Slogan „Alle Sprachen, alle Fachgebiete“. Dann ist es schwer, aus dem Angebot das richtige Übersetzungsunternehmen herauszufiltern. Wir haben uns Gedanken gemacht und neun Kriterien aufgelistet, die Sie bei Ihrer Suche unterstützen:

1. Kriterium: Das Muttersprachenprinzip

Nur ein Muttersprachler ist in der Lage, eine Sprache perfekt zu beherrschen. Daher sollte eine Übersetzung bevorzugt durch Muttersprachler erstellt werden, um qualitativ hochwertige Übersetzungen zu erhalten.

2. Kriterium: Heimatland-Prinzip

Vorsicht!!!! Ein Muttersprachler, der nicht mehr in dem Land der Fremdsprache lebt, verpasst die ständige Veränderung der Sprache. Schauen Sie sich die deutsche Sprache an, werden Sie bemerken, wie viele neue Wörter seit Ihrer Kindheit dazu gekommen sind. Der Übersetzer sollte deshalb Muttersprachler sein und in dem Land leben, um auch aktuelle Redewendungen zu kennen, die dann in die Übersetzung einfließen.

3. Kriterium: Anpassung an die Kultur

Vor allem bei Übersetzungen von Geschäftspost, Werbebroschüren und Webseiten, die in einer anderen Kultur zum Einsatz kommen, spielt die Kenntnis der Kultur des jeweiligen Landes eine große Rolle. Wird mit der Übersetzung gegen die Regeln des Kulturkreises verstoßen, entstehen schnell Unannehmlichkeiten, die Einfluss auf die Geschäftsbeziehungen haben können. Um solche „Fehler“ zu vermeiden, sollte deshalb lieber ein professioneller Übersetzer mit der Übersetzung beauftragt werden, der sich in dem Land auskennt.

4. Kriterium: Übersetzer mit Fachkenntnissen

Die bereits genannten Kriterien machen aber noch lange keinen Übersetzer. Übersetzer werden in einem mehrjährigen Studium ausgebildet und besitzen oftmals neben der sprachlichen Ausbildung auch eine fachliche Ausbildung. Diese qualifiziert sie dann als Fachübersetzer für Marketing, Medizin, Technik oder Recht.

5. Kriterium: Probeübersetzung

Professionelle Übersetzungsunternehmen bieten ihren Kunden die Möglichkeit einer kostenfreien Probeübersetzung für 100 bis 200 Wörter. Vor allem in Unternehmen mit eigener Dokumentationsabteilung bzw. mit Mitarbeitern, die die Zielsprache der Übersetzung beherrschen, und diese prüfen können, ist es sinnvoll, eine Probeübersetzung anzufordern. Im Zweifelsfall können Sie auch von anderen Übersetzungsunternehmen Probeübersetzungen anfordern, um den Stil der Übersetzung zu prüfen. Das empfiehlt sich vor allem bei Übersetzungen von Marketing- und Werbetexten.

6. Kriterium: Das 6-Augen-Prinzip

Viele Übersetzungsunternehmen arbeiten nach dem 4-Augen-Prinzip nach DIN-EN 15038. Das heißt, dass die Übersetzung durch einen zweiten unabhängigen Lektor geprüft wird. Professionelle Übersetzungsunternehmen verlassen sich nicht mehr darauf und arbeiten nach dem 6-Augen-Prinzip. Das bedeutet, dass die Übersetzung zusätzlich durch einen sprachlich ausgebildeten Projektmanager kontrolliert wird.

7. Kriterium: Mitgliedschaften/Referenzen des Übersetzungsunternehmens

Übersetzungsunternehmen sind maßgeblich am Übersetzungsprozess beteiligt. Um einen hohen Qualitätsstandard bei einer Übersetzung zu halten, ist es notwendig, das Know-how ständig auf dem neuesten Stand zu halten. Eine hohe Aussagekraft haben vor allem Mitgliedschaften des Übersetzungsunternehmens wie DTT oder Tekom. Ebenfalls sehr hilfreich sind Referenzen von Kunden, die Einblick in die Qualität des Übersetzungsunternehmens geben.

8. Kriterium: Terminologiemanagement

Unser Tipp!!!! Fragen Sie nach einem Terminologiemanagement! Ein professionelles Terminologiemanagement erhöht die Qualität und spart auf Dauer Geld und Zeit. Vor allem für Unternehmen, die häufiger Übersetzungen an externe Übersetzungsunternehmen herausgeben, rentiert sich ein Übersetzungsunternehmen mit Terminologiemanagement. So können die bereits angefertigten Übersetzungen auch für künftige Aufträge verwendet werden. Sie sparen Zeit und Geld.
Seien Sie ehrlich: Wer möchte nicht eine Übersetzung in bester Qualität für wenig Geld? Dieser Anspruch geht auch an Übersetzungsunternehmen nicht vorbei.

9. Kriterium: Vertrauen

Alle genannten Kriterien können entscheidend für eine gute Übersetzung sein. Trotzdem sollte ein Kriterium ganz oben stehen: VERTRAUEN. Suchen Sie sich ein Übersetzungsunternehmen, dem Sie vertrauen. Damit haben Sie bereits den wichtigsten Schritt getan.

Hier erhalten Sie den Artikel mit einer Checkliste als PDF zum Download: So finden Sie den geeigneten Übersetzer!


(Bild: © W. Heiber Fotostudio / Fotolia)

HIER KÖNNEN SIE EIN ANGEBOT ANFORDERN!

 

Zum Hochladen Datei hier ablegen oder auf den Button klicken. Datei wählen
Maximale Größe einer Datei: 209.72MB

2017-06-20T12:22:47+00:00