/, Frag einen Fachübersetzer, Qualitätssicherung/Frag einen Fachübersetzer: „Wie viele Sprachen sprechen Sie?“

Frag einen Fachübersetzer: „Wieviel Sprachen sprechen Sie?“

  • Eine beliebte Frage: Wie viele Sprachen?
  • Grundsätzlich: Wie läuft eine Übersetzung ab?
  • Anfrage – auf viele Arten möglich.
  • Bearbeitung – warum es wichtig ist, die Dokumente zu bearbeiten.
  • Angebot – das Papier, das alle Fakten enthält.
  • Fachübersetzer  und Qualitätskontrolle.
  • Wer spricht denn jetzt all diese Sprachen?

Weiter geht es mit den Fragen, die uns häufig gestellt werden – eine Tatsache, die oft für Verwunderung sorgt ist, dass unsere Übersetzer häufig „nur“ zwei Sprachen sprechen. Werde ich persönlich gefragt – muss ich sogar antworten: ich spreche nur Englisch und meine Muttersprache Deutsch, sonst keine Sprachen. Nun, zum einen: Ich arbeite im Marketing. Aber: Wie können wir dann so viele Sprachpaarungen abdecken, wenn unserer Übersetzer „nur“ eine oder zwei Sprachen sprechen?

Grundsätzliches zuerst: Wie läuft so eine Übersetzung ab? 

1 ) Die Anfrage – Kontaktieren Sie uns, wie Sie wollen! 

Wenn Sie eine Übersetzung bei uns anfragen wollen, können Sie das innerhalb der Öffnungszeiten persönlich bei uns im Büro  tun. Einfach die zu übersetzenden Unterlagen mitbringen und wir werden diese dann digital erfassen. Die meisten Anfragen jedoch erhalten wir inzwischen, gleich ob Privatkunde oder Businessanfrage per E-Mail. Gern können Sie auch jederzeit unser Anfrageformular nutzen, um uns Ihre Ausgangsdateien zuzusenden. Sie haben Daten, welche besonderer Geheimhaltung benötigen? Kein Problem. Rufen Sie uns an (0351 / 48 28 770) , wir stellen Ihnen einen sicheren Upload auf unserem Server zur Verfügung.

2) Das Projektmanagement – Kompetenz gepaart mit Erfahrung.

Während Sie sich um Ihre weiteren Tagesaufgaben kümmern, macht sich unser Projektmanagement an die Arbeit. Das Dokument wird analysiert, Themen, Datenbanken, Grafiken zusammengefasst – alles damit die spätere Arbeit leichter von der Hand gehen kann.  Dann folgt die Recherche: das Team fragt die Übersetzer unseres Netzwerkes an und klärt welche Kapazitäten dieser frei hat.Unsere Fachübersetzer - ein weltweites Netzwerk Dabei basieren diese Anfragen auf jahrelange Erfahrung in der Zusammenarbeit – welcher Muttersprachler hat ein „Händchen“ für welche Art von Texten, durch welche Qualifikationen ist er ganz besonders geeignet den Text in seine Muttersprache zu überführen? Sind Zusatzinformationen vorhanden, welche dem Übersetzer mitgeteilt werden können? So könnte es bereits eine Datenbank mit Terminologien geben, die er zur Verfügung gestellt bekommt.  Oder muss die Übersetzung beglaubigt werden? Alle Fakten werden unserem Fachübersetzer so mitgeteilt, dass er Ihre Übersetzung in bester Qualität angefertigt werden kann.

Diese Kommunikation erfolgt zumeist auf deutsch –  schließlich muss der Fachübersetzer zwar IN seine Muttersprache übersetzen, den Ausgangstext jedoch im Deutschen (oder der Ausgangssprache) zunächst erfassen – für die Arbeit im Projektmanagement in diesem Bereich reichen also theoretisch schon fundierte Kenntnisse in Englisch und Deutsch aus.

3) Das Angebot – Zahlen, Daten, Fakten, Sprachen auf einen Blick.

Binnen kurzer Zeit erhalten Sie dann per Mail ein Angebot von uns inklusive der anvisierten Bearbeitungszeit. In diesem finden Sie auch die Ergebnisse der Analyse: Wie viele Worte sind zu übersetzen? Gibt es Wiederholungen die wir einrechnen konnten? Empfehlen wir weitere Schritte wie zum Beispiel ein Setzlektorat? Zudem können Sie auf einem Blick sehen, wie viel die Übersetzung der verschiedenen Sprachen  jeweils kostet und wann wir Ihnen die übersetzte und lektorierte Datei zukommen lassen können.

4) Übersetzt und gut? – ist uns nicht gut genug! 

Entspricht das Angebot Ihren Wünschen, startet für den Fachübersetzer die Arbeit. Die übersetzte Datei ist jedoch nicht die, welche Sie zugesandt erhalten. Warum?
Jeder, der einen Text verfasst hat, kennt die Blindheit für eigene Fehler, die ganz menschlich ist. Selbst nach dem Eigenlektorat des Übersetzers können so noch kleine Fehler vorhanden sein. Da wir aber nach dem 6-Augen-Prinzip arbeiten, fängt unsere Qualitätskontrolle an diesem Punkt erst an. Die Übersetzung wird zu einem anderen Fachübersetzer gesandt, der diese erneut lektoriert und auch auf Sinnfälligkeit prüft. Zu guter Letzt überprüft auch einer unsere Projektmanager die finale Datei, speichert Sie in dem gewünschten Format ab und aktualisiert gegebenenfalls die vorhandene Terminologiedatenbank. Da man für diesen Schritt aber mehr als nur eine Sprache benötigt, sitzen bei uns ausschließlich Fachübersetzer im Projektmanagement, die diese Endkontrolle auch tatsächlich kompetent durchführen können.

5) Wie hätten Sie Ihre Übersetzung denn gerne?

Auch wenn es aufwendig erscheint, haben wir unsere Prozesse so optimiert, dass in nur wenigen Tagen (abhängig von der Größe Ihrer Dokumente) Ihre qualitativ hochwertige Übersetzung bei Ihnen eintrifft. Je nach dem welches Dateiformat Sie gewünscht haben, erhalten Sie dieses zur Verfügung gestellt.

Wer spricht denn nun die vielen Sprachen? 

Unser Netzwerk ist multilingual – Sie profitieren von unserem Erfahrungsschatz, der Muttersprachlichkeit unserer Fachübersetzer und unserem Qualitätsanspruch. Wir bieten Ihnen über 225 Sprachpaarungen an – weil wir  über 1.500 Fachübersetzer in deren Mutterländern in unserem Netzwerk haben, die genau jene Sprache sprechen, die Sie gerade benötigen. Deshalb muss ich persönlich nicht mehr als eine Fremdsprache sprechen, denn zusammen mit unserem Projektmanagement finden wir den für Sie passenden Übersetzer, um Ihnen immer die beste Übersetzung zu bieten. 

Auch oft gefragt: „Warum nehmen Sie nicht Google translate?“ –> Wir antworten in diesem BLOGARTIKEL darauf.
Weitere Fragen aus dem FAQ-Bereich:
„Geht das auch bis morgen?“ –> Zum Thema Geschwindigkeit und Übersetzungen finden Sie hier einen BLOGARTIKEL.
„Wie viel kostet eine Seite übersetzen?“ –> Die Antwort finden Sie hier: LINK.


(Bilder: pixabay)

HIER KÖNNEN SIE EIN ANGEBOT ANFORDERN!

 

Zum Hochladen Datei hier ablegen oder auf den Button klicken. Datei wählen
Maximale Größe einer Datei: 209.72MB

2017-06-08T10:15:03+00:00