/, Unternehmen/Unser Rückblick – das Jahr 2017 bei IN-TRANSLATIONS

Im letzten Jahr hat sich bei IN-TRANSLATIONS viel getan. Lassen Sie uns das letzte Jahr kurz Revue passieren: Wir sind im eigenen Büro umgezogen und es gibt viele neue Gesichter. Und außerdem gab es auch etwas zu feiern!

UNSER TEAM WÄCHST WEITER

IN-TRANSLATIONS hat im vergangenen Jahr Zuwachs im Marketingbereich bekommen. Wer steckt hinter den Blogartikeln und Posts, hinter Marketingstrategien und Kundenakquise?

Schon seit Sommer sind René und Blanca bei IN-TRANSLATIONS: René ist Ansprechpartner für den Bereich Kundenbetreuung, Vertrieb und Marketing und Blanca unterstützt die Geschäftsführung und übernimmt ebenso Aufgaben im Marketingbereich. Zusätzlich hilft Chantal seit Ende Oktober 2017 dem Marketingteam bei der täglichen Arbeit und Jan geht seit September im Projektmanagement zur Hand.

So viele neue Personen im gleichen Büro? Das wurde natürlich etwas eng. Ein Umzug stand an und so wurde aus einem ungenutzten Raum unseres Büros das neue Zuhause des Projektmanagement-Teams. Die neue Marketingabteilung hingegen nahm im ehemaligen Projektmanagementzimmer ihre kreative Tätigkeit auf. Neue Möbel wurden gekauft, alte entsorgt, Pläne geschmiedet und originelle Ideen gesammelt.

IN-TRANSLATIONS FEIERT 10-JÄHRIGES JUBILÄUM

Denn IN-TRANSLATIONS wurde kurz darauf 10 Jahre jung und das wollte mit neuen Ideen gefeiert werden. Wir haben das Jubiläum zum Anlass genommen, das Projekt Sprachförderung zu gründen: Seit Herbst 2017 unterstützen wir für vorerst ein Jahr den Sprachunterricht in den Fächern Englisch und Spanisch an der Freien Werkschule Meißen.

Gespannt blicken wir jetzt auf das neue Jahr: Wie entwickelt sich unser Sprachprojekt? Und welche spannenden Aufgaben wird es in Zukunft für uns geben? Wir wünschen Ihnen, Ihrer Familie und Ihrer Firma einen gelungenen Jahresanfang!

2018-01-22T14:54:02+00:00